PGR

Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist das Gremium der Gemeinde, in dem derzeit 11 Laien aus unserer Gemeinde gemeinsam mit Pfarrer Tammer und unserer Gemeindereferentin Frau Kube für die Gemeinde tätig sind. Entsprechend der Ordnung der Pfarrgemeinderäte wurden der größte Teil die Mitglieder des jetzigen Pfarrgemeindrat im September 2014 für ursprünglich 4 Jahre von den Gemeindemitgliedern gewählt.

Wegen des Erkundungs- und Strukturprozesses im Bistum Dresden-Meißen hat Bischof Timmerevers die turnusmäßigen Wahlen von 2018 auf 2020 verschoben. Im September 2018, am Ende normalen Legislatur, legten einige Mitglieder ihr Amt nieder. Auf Vorschlag des PGR hat Pfarrer Tammer 3 neue Mitglieder berufen.

Der Pfarrgemeinderat berät und unterstützt den Pfarrer in der Leitung der Gemeinde. Die Mitglieder sind keine Interessenvertreter einzelner Gruppen der Gemeinde. Wenn sie auftragsgemäß das Leben der Pfarrgemeinde mitverantworten und mitgestalten, sollen sie alle Gemeindemitglieder in den Blick nehmen. Damit dies gelingen kann, ist es hilfreich, wenn die Gemeindemitglieder keine Vorbehalte haben, sich mit ihren Wünschen und Vorstellungen unmittelbar an die einzelnen Mitglieder des Pfarrgemeinderates zu wenden. Für offizielle Anfragen wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro.

Die Mitglieder des Pfarrgemeinderates sind derzeit:

Barbara Eckenigk Theresia Noack
Lukas Grützmacher (Vorsitzender) Stephanie Taché
Ines Hirschmann Sebastian Thiel
Michael Hummel (Vertreter des Kirchenrates) Anna-Maria Thiele (Jugendvertreterin)
Peter Johanning Dorothea Walther (Stellvertreterin)
Matthias Ludewig